Hauptuntersuchung inkl. AU.

Die Hauptuntersuchung[1] – umgangssprachlich TÜV – ist der „Gesundheitscheck“ Ihres Mercedes und ein wesentlicher Sicherheitsaspekt auf deutschen Straßen. Der HU-Prüfer nimmt die Fahrtüchtigkeit, Sicherheit und Umweltverträglichkeit Ihres Fahrzeugs unter die Lupe. Die HU beinhaltet auch die Abgasuntersuchung (AU), Sie können somit alles auf einmal erledigen lassen. Bei bestandener Prüfung erhalten Sie die HU-Plakette mit einer Laufzeit von 24 Monaten, bevor die nächste Untersuchung fällig wird.[2]

Die Hauptuntersuchung wird bei uns von einem unabhängigen amtlichen Prüfingenieur einer Überwachungsorganisation, die Abgasuntersuchung von einem Prüfingenieur oder von einem unserer autorisierten Mitarbeiter durchgeführt. Im Prüfbericht können Sie festgestellte Mängel detailgetreu nachlesen, die Reparaturen können Sie direkt bei uns durchführen lassen. Außerdem weisen wir auf zukünftig auftretende Probleme Ihres Fahrzeugs hin.

Die Checkliste beinhaltet unter anderem:

  • Beleuchtung (Funktion und Einstellung)
  • Keilriemen (Zustand und Spannung) 
  • Ölstand des Motors und der Servolenkung
  • Scheibenwaschanlage und Wischerblätter
  • Kühl- und Heizungsanlage (Dichtheit und Frostschutz)
  • Radbremsen auf Rollenprüfstand
  • Bremsbelagstärke
  • Fahrzeugunterseite inkl. Auspuffanlage (Beschädigung, Konservierungsschutz und Korrosion)
  • Dichtheit der Aggregate (Motor, Getriebe und Hinterachse)
  • Reifen (Zustand, Profiltiefe und Reifendruck)
  • Batterie (Flüssigkeitsstand, Zustand und Alter)
  • etc.

 

[1] Die Hauptuntersuchung wird bei uns von einem unabhängigen amtlichen Prüfingenieur einer Überwachungsorganisation, die Abgasuntersuchung von einem Prüfingenieur oder von einem unserer autorisierten Mitarbeiter durchgeführt.

[2] Beachten Sie bitte: Wird der Vorführtermin überschritten, kann Bußgeld erhoben werden, Ihre Plakette wird nicht rückdatiert. Vergehen über zwei Monate, bis Sie Ihren Mercedes vorstellen, ist eine Ergänzungsuntersuchung vorgeschrieben. Die Hauptuntersuchungsgebühr wird aufgrund des Mehraufwandes erhöht.