Mercedes-Benz Uptime.

Die neue telematikbasierte Serviceinnovation Mercedes-Benz Uptime meldet frühzeitig Wartungs- und Reparaturbedarfe am Lkw und hält so die Logistikkette am Laufen.

Mercedes-Benz Uptime: Ausfälle verhindern, Verfügbarkeit erhöhen.

Zuverlässigkeit und maximale Verfügbarkeit stehen in der Prioritätenliste der Lkw-Kunden an erster Stelle – der ideale Lkw fährt ohne Ausfall. Mit Mercedes-Benz Uptime kommen Actros, Arocs und Antos diesem Optimum dank Vernetzung und Echzeit-Daten nahe. Mercedes-Benz Uptime hat mehrere Vorteile: Es verhindert beim Kunden organisatorischen Stress, der unweiger­lich bei einem ungeplanten Ausfall entsteht, unterstützt ihn dabei, seinen Transportauftrag trotz Werkstattaufenthalt schnellstmöglich zu erledigen, schafft in Echtzeit Transparenz über den Zustand des Lkw und senkt die Kosten. Gleichzeitig erhöht sich durch die gesteigerte Verfügbarkeit der Umsatz pro Lkw.

 

 

Der vernetzte Lkw antizipiert Reparatur- und Wartungsbedarfe und gibt eine Handlungsempfehlung in Echtzeit.

Mercedes-Benz Uptime überprüft durch die neue FleetBoard Connectivity Platform kontinuierlich den Status der Fahrzeugsysteme. Deuten sich Repa­ratur- oder Wartungsbedarfe an, meldet sie der Lkw automatisch an den Server des Mercedes-Benz Service. Die Datenübertragung gewährleistet das Telema­tiksystem FleetBoard. Der Server des Mercedes-Benz Service analysiert die Daten vollautomatisch anhand der hinterlegten Algorithmen, erzeugt auf Basis der mehrjährigen Erfahrung der Mercedes-Benz Service-Ingenieure in Echtzeit die genaue Interpretation der Fehler und überträgt sie zusammen mit konkre­ten Handlungsempfehlungen an die Mercedes-Benz Serviceorganisation. Diese nutzt die automatisch erzeugten Informationen, kontaktiert den Kunden, unterstützt ihn mit konkreten Handlungsempfehlungen und nimmt ihm auf Wunsch die Werkstattsuche und -organisation ab, falls eine sofortige Reparatur nötig ist.

Der gesamte Ablauf geschieht vollautomatisch, menschliche Fehler oder Verzö­gerungen sind nahezu ausgeschlossen. Innerhalb von wenigen Minuten nach Eintritt eines Fehlercodes oder der Warnung vor einem möglichen künftigen Defekt ist der Kunde informiert, gleichzeitig liegt ihm eine qualifizierte Hand­lungsempfehlung vor. Mit Uptime schlägt Mercedes-Benz ein neues Kapitel bei Zuverlässigkeit und Wartung von Lkw auf. Es ist ein Beispiel für die konkreten Möglichkeiten der Vernetzung, die Daimler Trucks auf den Markt bringt und auch innerhalb des Konzerns im Sinne der Kunden alle Produkte und Services miteinander vernetzt.